Die fleischige jüdische Küche


Die israelische oder jüdische Küche ist eine Weltküche in Reinkultur und verbindet Einflüsse verschiedenster Länder: Eines haben die Rezepte der traditionellen jüdischen Küche aber gemeinsam: Sie gehorchen den religiösen Geboten des Alten Testamentes und sind in der Lehre reinen also koscheren Ernährung formuliert. Das oberste Gebot in der Kashrut (Speisevorschriften) ist die Trennung von Milch und Fleisch, die weder beim Kochen noch beim Essen in Berührung kommen dürfen. Zwei thematisch unterschiedliche Kochkurse bringen Ihnen die jeweiligen Besonderheiten der jüdischen Küche näher! An diesem Abend kochen wir „fleischige" Gerichte. Selbstverständlich erhalten Sie auch einen Einblick in die Regeln und Gründe für die Trennung. Dabei werden wir allerdings nicht ganz so streng sein – die Anschaffung von zusätzlichen Töpfen und Geschirr (jeweils für nur Milchiges oder Fleischiges) ist nicht notwendig, um Spaß beim Probieren der Rezepte zu haben.


Mitzubringen: Vorratsdosen, Geschirrtücher.

1 Abend, 22.03.2022
Dienstag, 18:30 - 22:00 Uhr
1 Termin(e)
Angela Potthast
34216-S
Joseph-Haydn-Gymnasium, Am Bürgerpark 16, 48308 Senden, Küche
Kursgebühr:
15,00
(zzgl. Lebensmittelumlage im Kurs)

Belegung: 
 (Plätze frei)
anmelden

Weitere Veranstaltungen von Angela Potthast

Do 09.09.21
18:30 – 22:00 Uhr
Senden
Mi 22.09.21
18:30 – 22:00 Uhr
Nordkirchen
Do 28.10.21
18:30 – 22:00 Uhr
Nordkirchen
Do 04.11.21
18:30 – 22:00 Uhr
Senden
Fr 05.11.21
18:30 – 22:00 Uhr
Senden
Di 30.11.21
18:30 – 22:00 Uhr
Nordkirchen
Di 08.02.22
18:30 – 22:00 Uhr
Senden
Mi 16.03.22
18:30 – 22:00 Uhr
Nordkirchen
Di 05.04.22
18:30 – 22:00 Uhr
Senden
Do 05.05.22
18:30 – 22:00 Uhr
Nordkirchen
Do 19.05.22
18:30 – 22:00 Uhr
Senden
Di 07.06.22
18:30 – 22:00 Uhr
Nordkirchen